Frage:
Wie entdecke ich die APRS-Abdeckung?
Adam Davis
2013-10-24 20:01:47 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich denke darüber nach, meinen Fahrzeugen einfache APRS-Sender hinzuzufügen. Ich würde lieber nur eine eingeben und sie vergessen, aber ich verstehe, dass es in den USA Gebiete gibt, in denen ein stärkerer Sender erforderlich wäre, um ein APRS-Aktualisierungspaket erfolgreich zu senden.

Gibt es ähnliche Abdeckungskarten? auf Handykarten, die mir helfen zu verstehen, wo APRS funktionieren sollte und wo nicht?

Wie leistungsfähig ein APRS-Sender ist, um in den USA eine Abdeckung von ca. 75% zu erhalten?

Welche Band? Oder Multiband?
Ich gehe davon aus, dass Sie UKW meinen, da dies meines Wissens der Standard ist. UHF würde Ihrer Abdeckung in den Gebieten, von denen ich vermute, dass sie Sie interessieren, tatsächlich schaden. VHF verbreitet sich besser über lange offene Gebiete, wodurch Sie eine bessere Abdeckung auf Autobahnen als auf Stadtstraßen erhalten.
Einer antworten:
#1
+8
Dan KD2EE
2013-10-24 20:33:50 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Abdeckungskarten sind eine Sache, die bekanntermaßen schwer richtig zu machen ist. Es gibt einige sehr komplexe Programme (Radio Mobile ist das, über das ich am meisten weiß), mit denen Abdeckungskarten erstellt werden können, wenn Sie bereit sind, die technischen Details und die Besonderheiten der Software durchzuarbeiten. Leider ist es nicht so einfach, einen Kreis einer bestimmten Größe um jeden Digipeater zu zeichnen. Darüber hinaus ist die Leistung nicht der einzige Faktor - 5 W gegenüber 30 W machen keinen Unterschied im Vergleich zu Tag und Nacht zwischen einer auf NMO montierten Mobilantenne und einer HT, die auf Ihrem Beifahrersitz liegt.

Sie können die aprs.fi-Karten verwenden (Warnung: Verwendet ein Google Map-Overlay, es kann auf einigen Computern langsam sein), um alle APRS-Aktivitäten anzuzeigen. Oben rechts befindet sich eine Schaltfläche, mit der Sie alles außer APRS-Stationen oder Digipeatern herausfiltern können. Sie werden sehen, dass es Gebiete mit sehr dichter Abdeckung gibt - ich schaue gerade auf Baltimore, Philadelphia, den NJ Turnpike nach NYC und entlang der Küste -, aber dann gibt es weite Gebiete, die leer sind, entweder weil es solche gibt Keine Digipeater oder einfach niemand hat in den letzten 24 Stunden ein Paket von dort gesendet. Ein HT, der an eine echte mobile Antenne angeschlossen ist und ordnungsgemäß an Ihrem Fahrzeug montiert ist, entspricht mindestens 90% der Benutzer, die Sie auf dieser Seite sehen. Wenn Sie also dieses Setup verwenden, erhalten Sie überall dort Abdeckung, wo Sie andere Benutzer sehen Berichterstattung auf dieser Seite erhalten, mit der möglichen Ausnahme der Außenbezirke weniger dicht besiedelter Gebiete.

Sie könnten es besser machen, wenn Sie ein 50-W-Mobiltelefon verwenden, aber selbst das ist nur eine Verbesserung von 10 dB und erweitert die Abdeckungsbereiche nur um einige zehn Meilen mehr. Dadurch erhalten Sie keine magische Abdeckung in den "toten Punkten" diese Karte. Sie möchten auch oft nicht die maximale Leistung für etwas Digitales wie APRS ausführen, es sei denn, es handelt sich um ein speziell dafür vorgesehenes Radio. Wenn Sie "am Limit" arbeiten, kann Ihr übertragenes Signal stärker von den Launen und Macken des Endverstärkers abhängig gemacht werden Führen Sie Nichtlinearitäten ein, die die Dekodierung Ihres Signals erschweren. Wenn Ihr Signal so stark ist, dass Digipeater Sie hören können, aber Sie sie nicht hören können, riskieren Sie, auf Signale zu treten, die Sie nicht hören können, was bedeutet, dass Sie nicht nur nicht wiederholt werden, wer auch immer Sie betreten haben, hat gewonnen wird auch nicht wiederholt.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...