Frage:
Warum wird Morsecode noch verwendet?
Timtech
2013-10-23 04:07:23 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Warum verwenden Menschen immer noch Morsecode?

Was sind seine Vorteile gegenüber neueren Sprach- oder Datenkommunikationsmodi?

Sechszehn antworten:
#1
+71
scruss
2013-10-23 04:37:43 UTC
view on stackexchange narkive permalink
  • weil es eine große Anzahl von Betreibern gibt, die es lernen mussten, um ihre Lizenz zu erhalten
  • , weil es eine große (aber langsam abnehmende) Anzahl von Betreibern gibt, die es gelernt haben, während sie in der Streitkräfte
  • , weil die Sender und Empfänger extrem einfach und kostengünstig sein können und nicht viel mehr als einen Schlüssel und Kopfhörer zusammen mit dem Rig und der Antenne benötigen und Batterie zum Senden und Empfangen
  • , da sie (theoretisch) eine sehr kleine Bandbreite hat, sodass kleine QRP-Sender ein sehr effektives Signal senden können. Dies ermöglicht es auch einer großen Anzahl von Wettbewerbern, sich auf einige Kilohertz Bandbreite zu beschränken, wobei jeder (mit geeigneter Filterung) einzeln ausgewählt werden kann
  • , da es für einige Betreiber ein Stolz ist, dass sie dieses Ding kennen dass die jungen Leute es nicht tun.

CW kann außergewöhnlich gut per Computer (mit Software wie fldigi) oder mit einer beliebigen Anzahl von USB- / Serienschlüsseln gesendet werden (wie der WinKeyer oder K3NG Arduino Keyer). Es kann ziemlich gut in Software kopiert werden (wieder fldigi oder CW Skimmer). Das Reverse Beacon Network basiert auf mehreren Stationen weltweit, auf denen CW Skimmer ausgeführt wird, um über die Ausbreitung zu berichten, und zeigt Ihnen, wo Ihr CQ kopiert wurde.

Es kann als digital betrachtet werden Modus, aber einer, der mit ausreichendem Training nach Gehör kopiert werden kann. PSK-31 oder RTTY sind in der Regel etwas langsamer, und CW unterstützt nur einen sehr begrenzten Einzelsatz-Zeichensatz. Obwohl es nicht mehr kommerziell oder vom Militär verwendet wird, bleibt es wahrscheinlich lange im Amateurfunk.

Es hat nur "theoretisch" eine winzige Bandbreite? Ich würde sagen, auch in der Praxis. Auch ohne geeignete Filterung verfügt jeder Mensch über einen ausgeklügelten Wetware-Filter, mit dem sich Töne sehr gut unterscheiden lassen.
Wenn Sie bei laufendem Wasserfall auf 20 m herumhängen, werden Sie viele CW-Spuren sehen, die 2-300 Hz oder 2-3 × die Bandbreite von PSK-31 beanspruchen. Ich stimme jedoch der klanglichen Unterscheidung zu; Wir haben uns weiterentwickelt, um Töne zu identifizieren, und deshalb lenken tonale Umgebungsgeräusche so ab.
Ich finde keinen eigenen Grund: "Weil es Spaß macht!" (und ich bin ein junger Un).
Ich bin auch ein Young'un (28, aber ich habe mit 16 Jahren mit dem Amateurfunk angefangen) und ich liebe CW.
#2
+35
Evan Fosmark
2013-10-23 04:27:49 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Der Vorteil? Effizienz! Sie können die gesamte Leistung Ihres Rigs auf eine sehr kleine Bandbreite übertragen, während die Sprachmodi die Leistung viel stärker verteilen müssen (z. B. verwendet SSB eine Bandbreite von etwa 2,8 kHz).

Zitat aus: http://home.windstream.net/johnshan/cw_ss.html:

Gehen Sie ein bisschen weiter, vorausgesetzt Ein SSB-Signal nimmt 2000 Hz auf. Wenn wir ein 100-Watt-25-WPM-CW-Signal mit einem 100-Watt-SSB-Signal vergleichen, haben wir Folgendes. Die durchschnittliche Leistungsdichte für CW beträgt 100 W / 100 Hz. oder 1 w / Hz. Für SSB sind es 100 W / 2000 Hz. oder 0,05 w / Hz. Folgen Sie jetzt genau, es wird interessant, wenn auch etwas technischer. Wir könnten sagen, dass der Gewinn bei der Verwendung von CW über SSB Gain (db) = 10 * log (1 / .05) ist, was ungefähr 13 dB entspricht. Das bedeutet, dass ein 5-Watt-CW-Signal einen entsprechenden Durchschlag wie ein SSB-Signal bei 100 Watt liefert.

Das wäre etwas idealer als der typische Fall. Sie werden viele CW-Bediener hören, die spritzige, übersteuerte Signale ausdrücken, die sich auf die gesamte Breite des Wasserfalls auswirken. Ein gut moduliertes CW-Signal ist am Wasserfall von großer Schönheit: eine scharfe vertikale Linie mit fast keiner Breite.
Alle modernen digitalen Modi sind in Bezug auf zuverlässige Kommunikation bei einem bestimmten Leistungsniveau effizienter als CW. Zum Beispiel benötigt CW bei 25 WPM 100 Hz, während PSK31 bei 50 WPM 62,5 Hz benötigt.
Digitale Modi erfordern normalerweise einen separaten Computer und eine separate Schnittstelle, obwohl sich dies bei speziell entwickelten Geräten ein wenig ändert. Wenn also die Effizienz den Stromverbrauch einschließt, kann CW den Tag gewinnen.
Ein iPad kann PSK31 sehr lange im Akkubetrieb betreiben. Es wird wahrscheinlich 2-3W verwendet, um dies zu tun, da sie eine Lebensdauer von 10 Stunden (Browsen oder Video) für einen 25-Wattstunden-Akku bieten.
#3
+22
nc4pk
2013-10-23 04:19:36 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Einer der Gründe, warum es immer noch verwendet wird, ist seine inhärente Einfachheit - es ist keine echte Signalverarbeitung erforderlich. Somit sind CW-Sender und -Empfänger sehr einfach und somit kostengünstig

#4
+21
Adam Davis
2013-12-11 05:08:17 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Einer der größten Vorteile von CW ist, dass Benutzer weltweit miteinander in Kontakt treten können, ohne Englisch oder eine bestimmte Sprache zu sprechen. Die Konversation ist auf die gängigen Q-Codes beschränkt, diese bieten jedoch erhebliche Flexibilität und Kommunikationsfähigkeit, sodass Morsecode eine Art gemeinsame Sprache ist.

Interessante Antwort, aber Q-Codes sind nicht auf CW beschränkt. Sie können sie in jedem anderen Modus verwenden.
@scruss Solange Sie wissen, wie das englische Alphabet ausgesprochen wird, ja. Ich vermute, Morse ist etwas einfacher, aber Sie haben Recht, es ist keine so große Hürde.
Ich meinte wirklich andere digitale Modi. Ich benutze selten Sprachmodi, weil - obwohl ich ein englischer Muttersprachler aus Großbritannien bin - viele Menschen in Nordamerika meinen Akzent für zu stark und schwer gehalten haben, um zu versuchen, ihn zu verstehen. ☺
Was nicht? Sie klingen alle interessant und sprechen eine fremde Sprache. Lakh Yew Nicht-Murricans-Tau.
Ich hatte genau dieses Gespräch am Samstag bei einem Clubtreffen hier in Thailand. Der Typ, mit dem ich gesprochen habe, sagte, dass die meisten Thailänder sehr nervös und selbstbewusst sind, wenn sie Englisch sprechen (wie ich es beim ersten Erlernen der thailändischen Sprache war!), Und ich schlug vor, dass Morsecode eine einfachere Art der Kommunikation wäre, da jeder das gleiche verwendet. ' Sprache'. Diese Antwort bekommt also eine +1 von mir. In Bezug auf die "dicken" britischen Akzente komme ich aus Yorkshire und es gibt einige Akzente in Großbritannien (versuchen Sie, einen Glasweger zu hören oder jemanden aus Belfast!), Die ich manchmal schwer zu verstehen finde
#5
+10
Mandible
2014-07-23 01:14:01 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Weil es Spaß macht, Nachrichten per Morsecode zu senden und zu empfangen!

Dies ist ohne spezielle Geräte zum Senden und Empfangen möglich. Es ist eine gemeinsame historische Erfahrung. Es ist eine Herausforderung und eine Fähigkeit, deren Erlernen Spaß macht. Es versetzt Sie in einen speziellen "Club", der Sie von diesen nicht CW-fähigen Schinken unterscheidet.

Aber meistens macht es einfach Spaß.

Dies ist eine gültige Antwort, die jedoch bereits mehrfach in mehreren anderen Antworten angegeben wurde. Wenn Sie mit vorhandenen Antworten einverstanden sind, sollten Sie sie eher abstimmen als erneut angeben. Oder bearbeiten Sie Ihre Antwort, um sie von den Informationen zu unterscheiden, die bereits in anderen Antworten enthalten sind.
#6
+9
hotpaw2
2014-01-07 15:35:49 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Morsecode erfordert eine extrem kleine Bandbreite (und kann in einem Kanal mit relativ geringem Rauschabstand verwendet werden) für einen Modus, der keine digitale Verarbeitungshardware oder Computer- / Digitallogik-Chips erfordert (stattdessen nur die Fähigkeiten eines Paares erfordert) des menschlichen Gehirns) zu kommunizieren. Einige Leute legen Wert darauf, Dinge mit persönlich erlernten Fähigkeiten zu erreichen, anstatt mit Software und DSPs / CPUs, die von anderen entwickelt wurden.

Ein legaler Morsecode-Sender ist so einfach wie möglich, wie er aus grundlegenden analogen Komponenten aufgebaut werden kann Ein CW-Empfänger benötigt möglicherweise mehr Teile als AM (nicht sicher, ob es sich um ein reines regeneratives Empfängerdesign handelt).

Morsecode ist auch eine nützliche Crossover-Fähigkeit, die möglicherweise sehr nützlich sein kann, um ein bestimmtes Überleben zu gewährleisten oder Medizinische Situationen, wie z. B. Signalisierung durch Spiegel, wenn sie im Wald verloren gehen, Augenzwinkern, wenn sie teilweise gelähmt sind (oder hinter feindlichen Linien gefangen sind), Verwendung von Ein-Knopf- oder Blow / Puff-Controllern durch Schwerbehinderte usw.

Vergleichen Sie die Anzahl der Funkamateure, die einen CW-Sender und einen regenerativen Empfänger bauen könnten, mit der Anzahl, die alle Algorithmen verstehen und von Grund auf FT8 oder D * codieren können.
#7
+9
cj5
2014-01-07 21:22:39 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich bin ein neuer Schinken und habe beschlossen, ihn zu lernen und ausschließlich aus Effizienzgründen zu verwenden. Der CW-Betrieb hat eine geringe Bandbreite und benötigt daher sehr wenig Strom, um ein Signal über große Entfernungen zu übertragen. Sie erhalten nicht die gleichen Ergebnisse bei Sprachübertragungen oder anderen Datenmodi mit größerer Bandbreite (obwohl JT-65A und PSK31 relativ effiziente Datenmodi sind). Es ist sehr erfreulich, im CW-Modus mühelos auf der ganzen Welt zu arbeiten, während dies in der Sprache machbar, aber viel schwieriger ist. Der beste Vorteil, den ich mir gegenüber anderen Datenmodi vorstellen kann, ist, dass Sie nicht auf einen Computer oder ein externes Gerät angewiesen sein müssen, um Morsecode-Nachrichten zu erstellen. Es ist ein vom Menschen gerenderter Datenmodus.

#8
+9
Bedfordian
2014-07-06 03:30:48 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich würde den von N8WRL erwähnten Punkt wiederholen: "Warum betreibe ich CW? Es ist eine tolle Zeit!"

Ich lerne Morse tatsächlich neu und stelle fest, dass ich eine verpasst habe Viel Spaß im Laufe der Jahre.

In Bezug auf Lernen und Training fühlt es sich zwischen dem Erlernen eines Musikinstruments und dem Erlernen einer neuen Sprache an. Es ist eine hervorragende Möglichkeit, das Gehirn zu stimulieren. Eine Untersuchung der Morse-bedingten Neuroplastizität finden Sie hier:

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20346399

"Sie wissen nie, wann es benötigt wird":

http://www.cq2k.com/about_morse_code/Medical_Uses_of_Morse_code.htm

Warum wird Morsecode noch verwendet? Wir wissen, dass es technisch effizient ist, gut für das Gehirn ist, aber viele Leute verwenden Morse, weil es wirklich Spaß macht!

#9
+9
Scott Earle
2014-07-23 06:32:00 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich liebe Morsecode aus folgenden Gründen:

  1. Es macht Spaß.
  2. Es ist befriedigend, ein wirklich schwaches Signal aus dem Rauschen herauszuziehen, das nur 10 Hz entfernt ist von einem anderen wirklich starken semi-lokalen Signal und einem anständigen Kontakt mit jemandem auf der halben Welt mit weniger als 100 W.
  3. Ich kann Kopfhörer aufsetzen und im Wohnzimmer arbeiten, während das XYL fernsieht ( denke: Wohnung in der Stadt), und keiner von uns wird vom anderen gestört. Ich bin damit beschäftigt, CQ DX anzurufen (von hier in Thailand aus kann man ziemlich viele Antworten erhalten, wenn die Bedingungen stimmen), während sie im Fernsehen schreckliche Seife sieht - und wir sind beide glücklich!
  4. Sprechen von Eigentumswohnungen in der Stadt - mit einer kompromittierten Antenne und reduzierter Leistung können Sie die Welt NOCH mit ein wenig Hilfe der Vermehrungszwerge bearbeiten, wenn Sie Morsecode verwenden.
  5. ol>

    Grund 1 ist der Hauptgrund eine aber :)

#10
+8
AA6YQ
2013-10-23 09:51:32 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Unter lauten Bedingungen ist CW der effektivste Modus für "Echtzeit" -Kommunikation. Dies ist der Hauptgrund dafür, dass CW bei DXern nach wie vor beliebt ist.

Einige digitale Modi können unter noch schlechteren Bedingungen erfolgreich sein, dies geschieht jedoch durch Verwendung von Redundanz, was zu sehr langsamen QSOs führt.

Ich denke, das ist umstritten. CW mit einem erfahrenen Bediener mit einem guten Ohr und der Beherrschung der Filter seines Rigs kann fehlende Geräusche interpolieren, um Buchstaben richtig zu erraten. PSK-Modi können im Unhörbaren verschwinden und dennoch mit 50⁺ WPM kopiert werden.
Es ist durchaus möglich, die Empfindlichkeit von CW zu verbessern, ohne Redundanz einzusetzen. Eine ziemlich offensichtliche Verbesserung ist [kohärentes CW] (http://ham.stackexchange.com/q/1542/218), das übrigens unbeliebt ist, weil andere Modi noch besser abschneiden. Als weiteres Beispiel verwendet BPSK31 (wie in Scruss erwähnt) keine Redundanz.
Ich stimme dem ersten Teil sicherlich zu, aber nicht dem zweiten Teil. CW ist unter lauten Bedingungen einfacher als SSB nach Gehör zu dekodieren, aber Digitalmodus-Decoder sind weniger erfolgreich, selbst wenn der Code Morse ist.
#11
+8
n8wrl
2014-01-15 18:50:50 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe 1992 meine Technikerlizenz erhalten, um mit Paket und TCP / IP auf VHF / UHF zu spielen. Ich wurde von dem HF-Bug gebissen, der die CW-Subbänder hörte. Ich beschloss, auf Geschäftsreisen CW auf meinem Laptop zu lernen. Ich hatte Mühe, 5 WPM für mein Tech-Plus zu bestehen, aber ich tat es und kam auf 80 m CW. Ein paar Monate später hatte ich WAS und es dauerte nicht lange, bis ich 20 WPM für mein Extra bestanden hatte.

Warum betreibe ich CW? Es ist eine tolle Zeit!

Leider beantwortet diese Antwort nicht die umfassendere Frage, warum Amateurfunker * im Allgemeinen * heute noch CW verwenden würden. Es bietet eine interessante Anekdote sowie Ihr persönliches Gefühl ("es ist eine Explosion!"), Aber wenig mehr als das. Ich würde vorschlagen, dass Sie Ihre Antwort [bearbeiten], um konkrete Gründe aufzulisten, warum eine Person heute Morsecode für die Kommunikation lernen und verwenden sollte.
@MichaelKjörling: Vielen Dank für Ihren Kommentar. Ich möchte auch darauf hinweisen, dass Amateurfunk ein ** Hobby ** ist, daher ist "Es ist eine Explosion" ein fantastischer Grund, einen Modus wie CW zu verwenden. Ich beschäftige mich auch gerne mit Holzarbeiten und genieße handbohrende Löcher für Heringe. Es gibt keinen guten technischen Grund für mich, das zu tun, abgesehen von "es ist eine Explosion".
#12
+7
Andrew M0YMA
2013-10-23 12:27:23 UTC
view on stackexchange narkive permalink

In Großbritannien beginnen die Lizenzbedingungen mit:

1 (1) Der Lizenznehmer stellt sicher, dass die Funkausrüstung nur verwendet wird: (a) zum Zwecke der Selbst- Ausbildung in Funkkommunikation, einschließlich Durchführung technischer Untersuchungen; und (b) als Freizeitbeschäftigung und nicht für kommerzielle Zwecke jeglicher Art.

CW / Morse eignet sich aufgrund der Einfachheit der erforderlichen Ausrüstung für den Selbsttrainingsaspekt.

Zum Beispiel gibt es im Programm Summits on the Air eine laufende PP3-Herausforderung, bei der die meisten QSOs mit einer PP3-Typ-9-V-Batterie hergestellt werden. Dies ist nur möglich, wenn mit sehr geringem Stromverbrauch und CW gearbeitet wird. OK, das ist nur zum Spaß, aber dafür sind die meisten von uns im Amateurfunk, nicht wahr?

Persönlich habe ich CW (noch?) Nicht gemeistert, aber ich bin ziemlich beeindruckt davon Beobachten / Hören von Bedienern, die die Taste bedienen ...

#13
+7
Ernie
2015-05-01 02:44:38 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es war alles, was ich mir als Kind leisten konnte. AM- und SSB-Ausrüstung war teuer und ist es immer noch! Ich bleibe dabei, weil: Signale stärker sind, eine größere Herausforderung darstellen und ein CQ schneller beantwortet wird. Tolle Leute bei CW.

#14
+5
manjur rahman
2014-01-15 18:11:41 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Morsecode ist eine rohe und uralte Methode, um ein Signal an sein Ziel zu senden. Selbst bei nicht digitalisierter Kommunikation ist der Morsecode eine Möglichkeit, ein Signal auszudrücken. Die Wissenschaft davon ist allen Telekommunikationsmitarbeitern bekannt und wird daher in vielen Fällen immer noch verwendet. Es ist auch einfacher zu erstellen als ein digitaler Code.

Morse ist weder roh noch uralt, und ich habe keine einzige "Telekommunikationsperson" gefunden, die Morsecode kennt. Die meisten Schinken kennen keine Morse, ich selbst eingeschlossen. Es ist einfach eine effiziente Methode zur Steuerung eines Tons, die an sich eine effiziente Möglichkeit darstellt, die Reichweite einer Übertragung zu erweitern und Interferenzen oder Signalverluste zu verringern, die andernfalls den Sprachkontakt erschweren oder unmöglich machen würden.
#15
-1
David G
2014-07-22 13:53:28 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Morsecode muss bekannt sein, da er der kleinste gemeinsame Nenner für Notfallsituationen ist.

Mir ist bekannt, dass es Funkanlagen gibt, die in Notfällen in nuklearen Ausfallsituationen eingesetzt werden können und das wahrscheinlichste Signal erhalten durch wird morse sein [obwohl es eine andere Frage ist, ob es über irgendeiner Hintergrundstrahlung nachweisbar ist].

Haben Sie Zitate zu liefern? Mir sind einige [in Notfällen verwendete Sender] bekannt (http://en.wikipedia.org/wiki/Distress_radiobeacon), aber keiner von ihnen verwendet Morsecode. Ich bezweifle auch, dass Morse die beste Wahl ist, wenn Kommunikation trotz schlechter Bedingungen (geringer Stromverbrauch, hohes Rauschen) Ihr Ziel ist - [viele] (http://physics.princeton.edu/pulsar/K1JT/wspr.html) [ digital] (http://www.oliviamode.com/) [Modi] (http://bpsk31.com/) haben eine weitaus bessere Empfindlichkeit als CW.
Es scheint, dass sogar [ausdrücklich entworfene Systeme] (http://en.wikipedia.org/wiki/Wartime_Broadcasting_Service) für [Atomkrieg] (http://en.wikipedia.org/wiki/AN/URC-117_Ground_Wave_Emergency_Network) dies tun Verwenden Sie keinen Morsecode.
#16
-2
Pedja YT9TP
2016-07-19 11:01:40 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Verwendung von Morsecode ist eine Fähigkeit, und die Leute üben ihre Fähigkeiten gern.

Dies ist der Beginn einer Antwort, aber ohne zu erklären, warum jemand die Fähigkeit überhaupt erwerben würde, ist dies keine besonders nützliche Antwort.
Eine Fähigkeit zu haben ist autark.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...