Frage:
Kann ein lizenzierter Schinken CB-Geräte verwenden oder modifizieren, um die 10-Meter-Amateurbänder zu bearbeiten?
Timtech
2013-10-23 03:49:26 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Kann ein lizenzierter Schinken CB-Geräte verwenden oder modifizieren, um die 10-Meter-Amateurbänder zu bearbeiten? Wenn ja, gibt es Vor- oder Nachteile?

Vermutlich hängen die Antworten davon ab, wo auf der Welt Sie sich befinden ...
Ich habe diese Frage mit "Vereinigte Staaten" (ausstehende Genehmigung) versehen, da alle Antworten über CB-Radios im US-Stil und die FCC und dergleichen sprechen. CB-Radio ist an vielen Orten nicht AM (die USA sind einer der Orte, an denen es ist), und es ist nicht in allen Ländern der Welt im 27-MHz-Band. (Wo ich in Thailand bin, haben sie ein "privates Radio" -System auf 245 MHz FM. Viel Glück, wenn Sie eines davon auf das 10-Meter-Band setzen!)
Kanada ist wie unser FRS - UHF, glaube ich. FM. Hier können wir entweder AM oder SSB im 11-Meter-Band für typgenehmigte CB-Funkgeräte ohne Lizenz verwenden. Ich sehe aus vielen Gründen keinen Vorteil darin, CB-Geräte in den Schinkenbändern zu verwenden. Die Legalität gehört jedoch nicht dazu. Weitere Dinge wie Leistung und Mangel an FM und CW.
Fünf antworten:
#1
+16
Dan KD2EE
2013-10-23 04:00:49 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie können, aber Sie möchten wahrscheinlich nicht.

CB-Funkgeräte sind auf 40 Kanäle beschränkt, die meisten haben keine Frequenzsteuerung. Das schränkt den Nutzen im Schinkenband etwas ein, wo wir einen sehr großen Frequenzbereich haben, den wir verwenden können. Ein umgebautes CB-Radio hätte bestenfalls die Kontrolle über nur einen schmalen Teil des 10-Meter-Bandes.

Sie sind auch in ihrer Leistung begrenzt. Externe Verstärker für CB sind zwar verfügbar, aber illegal und würden auf dem Ham-Band sowieso nicht gut funktionieren. Wenn Sie mit höheren Leistungen als den von CB zugelassenen arbeiten möchten, benötigen Sie einen Ham-Verstärker.

Die meisten sind auch auf den AM-Betrieb beschränkt. Die meisten Schinkenoperationen auf 10 Metern sind SSB. Sie könnten an den meisten Gesprächen nicht teilnehmen, und die meisten Benutzer würden denken, dass Ihre Übertragungen entweder verstümmelt oder gestört sind.

Einfach ausgedrückt, für das technische Fachwissen, die Zeit und die erforderlichen Teile ist der Wert einfach nicht ' Es lohnt sich nicht, wenn Sie bei eBay ein Multiband-HF-Radio für ein paar hundert Dollar kaufen können.

... oder baue einfach dein eigenes Radio :)
#2
+13
7cardcha
2013-11-11 09:12:02 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Um den rechtlichen Teil der Antwort zu erweitern:

Schinken können jedes Funkgerät zum Senden verwenden, solange sie sich im richtigen Frequenzband befinden und mit zulässiger Leistung usw. senden.

Nicht lizenzierte Funkdienste unterliegen andererseits einer Reihe von Einschränkungen, einschließlich fester Antennen, kleiner Leistungsgrenzen, Radio-by-Radio-Zertifizierung usw.

Anders ausgedrückt, die FCC vertraut darauf, dass Sie Ihre Ausrüstung mit Amateurfunk legal halten. Für Dienste ohne Lizenz vertraut die FCC dem Gerät.

Sie können alles verwenden, was Sie möchten, solange es legal ist. Keine weißen Listen oder Zertifizierungen.

Davon abgesehen wäre es wahrscheinlich ein Schmerz.

Solange Sie keine Störungen verursachen oder offensichtlich überlastet sind, ist es unwahrscheinlich, dass die FCC nach Ihnen kommt. Diese Antwort ist jedoch richtig, dass CB-Geräte für diesen Zweck typgenehmigt sein müssen. Die meisten Schinken, die ich kenne, würden selbst mit SSB oder AM niemals im 11-Meter-Band senden. Wir schätzen unsere Lizenzen und handeln entsprechend.
#3
+4
Scott Earle
2015-06-22 08:49:15 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es gibt einige CB-artige "11m" -Multimode-Sets (AM / FM / SSB und manchmal sogar CW), die in Bändern mit 27 MHz arbeiten, und einige davon können am unteren Rand der 10 arbeiten -metre band.

Diese können normalerweise von lizenzierten Amateurbetreibern legal verwendet werden, solange sie sich an die Frequenzen halten, für die sie lizenziert sind, und die Bandpläne für diesen Teil der Band befolgen.

Dies gilt für die USA und europäische Länder. Dies ist jedoch NICHT in allen Ländern der Fall.

In einigen Ländern ist nur der Import, Besitz und die Verwendung bestimmter Modelle von Funksendern / Transceivern gestattet, und die Verwendung anderer Geräte kann zu einer Geldstrafe und Beschlagnahme führen der Ausrüstung und sogar Gefängnis. Ein Beispiel für ein solches Land ist Thailand, wo ich lebe und lizenziert bin (mit einer gegenseitigen Lizenz - "echte" Lizenzen sind nur für thailändische Staatsbürger). Wir müssen Radios importieren und sie von der Rundfunkbehörde überprüfen lassen, bevor sie eine Lizenz für die Geräte ausstellen. Wir benötigen außerdem eine Betriebsgenehmigung (die tatsächliche Funklizenz) und eine Lizenz für die Räumlichkeiten, in denen wir tätig sein werden. Die Liste der Geräte, die zur Genehmigung beantragt werden können, enthält keine Funkgeräte mit einer Kapazität von 50 MHz. Daher sind nicht alle modernen HF-Geräte zulässig. Ich verwende einen Icom IC-718, einen der wenigen HF-Geräte, die noch verkauft werden.

Trotz dieser Einschränkungen schafft es Thailand immer noch, die dritthöchste Anzahl lizenzierter Funkamateure eines Landes zu haben die Welt (hinter Japan und den Vereinigten Staaten von Amerika). Gehen Sie Figur.

#4
+3
Dale C Myers
2015-06-22 02:46:20 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ja, Sie können einen CB in ein Amateurfunk-Radio umwandeln. Sogar ein AM-Radio kann in den Amateurbändern verwendet werden; Ein kleiner Teil des 10-Meter-Bandes ist dem AM-Dienst (29.000.000 Hz bis 29.200.000 Hz) zugeordnet.

Sie benötigen keinen Verstärker. Viele Schinken arbeiten in verschiedenen Ländern mit einem QRP-Rig. Die meisten QRP-Anlagen haben eine Leistung von 5 Watt oder weniger. Ich habe einige sagen hören, dass 10 Watt oder weniger QRP sind, aber im Durchschnitt sind es 5 oder weniger, so dass ein nicht modifizierter CB als QRP betrachtet wird. Wie auch immer, jeder, der jemand im Radio ist, weiß, dass es nicht kritisch ist, einen Verstärker zu haben, wenn man mit einer guten Richtantenne oder einer Antenne mit hoher Verstärkung das Beste für das Geld bekommt, was bei diesen Frequenzen nicht so schwer ist als bei den niedrigen Bändern Aufgrund der Antennengröße.

Es sind jedoch gute technische Techniken erforderlich, um ein CB-Radio so weit von seinem normalen Betriebsbereich zu entfernen. Viele der Techniker, mit denen ich gesprochen habe, sagen, dass einige nicht so weit verfolgen, weil die VCOs die Spannungen, die nötig sind, um so weit zu kommen, nicht mögen und die in ihnen verwendeten PLLs es auch nicht mögen. Stellen Sie sich also auf die Ausrüstung ein, um Ihre Mods zu testen, bis Sie das tun, was Sie erreichen möchten.

#5
+2
Miles Ohlson VK4CBA
2019-06-01 05:26:09 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ja, das können Sie. Wenn Sie ein Amateurfunker sind, können Sie sich jedes Radio einschließlich eines amerikanischen / australischen CB schnappen und es verwenden, solange es für den Betrieb in Amateurbändern modifiziert wurde. Australisch / Amerikanisch 27 MHz. CBs waren leicht auf 28 MHz zu modifizieren. Beide Kristallsynthese & PLL, Ich kenne jedoch nur eine, die für 21 MHz modifiziert wurde.

Hallo Miles, und willkommen auf dieser Seite! Du bist genau richtig, mein Freund. Wir freuen uns auf Ihre weitere Teilnahme hier. :-)


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...